1. Vereinstag der Primarschule Altstätten

Am 6. April hat eine Delegation der Stadtmusik am ersten Vereinstag der Primarschule Altstätten teilgenommen. Rund 160 Kinder unterteilt in 9 Gruppen besuchten die anwesenden Vereine. Mit "Probier's mal mit Gemütlichkeit" aus Walt Disneys Dschungelbuch begrüsste die Stadtmusik die neugierigen Kinder musikalisch. Nach einem kurzen Video über die Winterkonzerte durften sämtliche Blas- und Schlaginstrumente ausprobiert werden.

 

Fotos sind hier zu finden.



Konzertreise Armenien

Die Idee, Armenien vom 11. - 16. Juli 2018 musikalisch zu bereisen, kam unserem Dirigenten während eines Gesprächs mit ehemaligen Mitstudenten. Benjamin Zwick hatte während seiner Studien an der Zürcher Hochschule der Künste einige Kommilitonen aus Armenien. Einer davon, Gurgen Kakoyan, studierte ebenfalls bei Professor Elmar Schmid Klarinette und wurde über die Jahre ein guter Freund. Dank diesem Kontakt lernte Benjamin Zwick im Verlaufe des Studiums weitere armenische Mitstudenten kennen, unter ihnen auch Shmavon Grigoryan.

Dieser ist nach dem Musikstudium in der Schweiz wieder in sein Heimatland zurückgekehrt, um im Orchester des Opera and Ballet Theatre of Armenia die Stelle des Solo-Fagottisten zu besetzen. Neben dem künstlerischen Schaffen am Instrument war es Grigoryan stets ein Anliegen den kulturellen Reichtum Armeniens zu fördern und den zahlreichen Künstlern Jerewans Projekte zu ermöglichen. Shmavon Grigoryan ist Vorsitzender der Opera Foundation, welche musikalische Projekte in Armenien realisiert und von namhaften Persönlichkeiten wie beispielsweise dem weltbekannten Dirigenten Valery Gergiev (Chefdirigent der Münchner Philharmoniker) unterstützt wird. Das jährlich stattfindende Arutiunian International Wind Festival ist eines der Projekte, die durch die Opera Foundation ins Leben gerufen wurden und für unsere Stadtmusik Altstätten die Türe nach Armenien öffnet.

 

Unterstützung Jugendprojekt vor Ort

Im Sommer 2017 sind der Dirigent Benjamin Zwick und ein Vertreter der Musikkommission Stefan Gerster von Altstätten nach Jerewan gereist und haben sich vor Ort ein Bild gemacht. Dabei entstand auch der Kontakt zu einem Jugendblasorchester, welches im Herzen Jerewans probt und jungen Armeniern das Zusammenspiel ermöglicht. Besetzungstechnisch orientiert sich das Orchester – das den Namen des früheren Dirigenten Petros Jamkochyan trägt – an den Blasorchestern wie sie bei uns üblich sind. Ein grosses Problem stellt jedoch die Beschaffung geeigneter Literatur dar, da die meisten Komponisten dieser Musikgattung in Europa und Amerika tätig sind und die Kompositionen hier vertrieben werden sind sie für ein Jugendorchester aus dem wirtschaftlich schwächeren Armenien nicht erschwinglich. So entstand die Idee, einfache Werke von Schweizer Komponisten mit nach Jerewan zu nehmen und dem Jugendorchester Petros Jamkochyan zu schenken, damit dieses Orchester auch weiterhin junge Menschen vor Ort für die schöne Kunst der Musik begeistern kann.

 

Falls Sie uns mit Noten oder eine Sponsoring unterstützen möchten bei unserer Konzertreise können sie über info@stadtmusik-altstaetten.ch gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Weitere Infos sind hier zu finden.


Hauptversammlung

Die 141. Hauptversammlung der Stadtmusik Altstätten fand am Freitag den 9. März im Restaurant Ziel statt.

 

Nach einem super Abendessen, begrüsste Marcel Zünd zum letzten Mal alle Mitglieder und Ehrenmitglieder zur Hauptversammlung. Mit dem Marsch „Gruss an Bern“ wurde die HV traditionell eröffnet.

Jahresrückblick

Auch im Jahr 2017 waren die Stadt- und Jugendmusik aktive Teilnehmer der Altstätter Fasnachtsumzüge. Kameradschaftlich stand danach wie jedes Jahr das Skiweekend auf dem Terminkalender. Dieses ging in das Pizol Gebiet. Als Vorbereitungskonzert für die Kreismusiktage in Marbach stand dann das Vorbereitungskonzert in Diepoldsau mit dem MV Diepoldsau auf dem Programm. Im Mai standen die Kreismusiktage, zum ersten Mal unter der Leitung von Benny Zwick, in Marbach auf dem Terminkalender. Es konnte mit 97.67 Punkten der erste Rang in der Konzertanten Bewertung erreicht werden. Auf der Marschmusikstrecke wurde hinter Diepoldsau der zweite Rang erreicht. Das Kirchenkonzert war dann im Juni in der Evang. Kirche in Altstätten. Vor den Sommerferien folgten die Ständchen im Spital und Pflegeheim.

 

Nach den Sommerferien konnte auch dieses Jahr das Chilbifäscht wieder mit diversen Musikgruppen durchgeführt werden. Im September fand die Musikreise nach Bahlingen statt. In Bahlingen standen am Freitag Abend und am Sonntag Morgen ein Konzert auf dem Programm. Anfangs Dezember wurde die Adventsnacht wieder durch die Stadtmusik musikalisch umrahmt. Als musikalischen Jahresabschluss fanden die Winterkonzerte statt. Auch dieses Jahr war der Sonnensaal zweimal ausverkauft. Auch das Kinderkonzert am Sonntag danach fand wieder statt.

 

Neumitglieder

Nach einem Kandidatenjahr konnten fünf Neumitglieder herzlich in der Stadtmusik aufgenommen werden Dies sind Sina Schmid (Querflöte), Melanie Stüdli (Querflöte), Pascal Freund (Trompete), Jasmin Buschor (Trompete) und Alexa Gächter (Waldhorn). Zudem durften wir drei Kandidaten in der Stadtmusik begrüssen. Dies sind Nina Stieger (Alt-Sax), Petra Halter (Fagott) und Franz Neubauer (B-Tuba). Nach einem Kandidatenjahr werden hoffentlich in einem Jahr alle als Neumitglieder aufgenommen.

 

Vorstand / Musikkommission

Aus dem Vorstand ist der Rücktritt des Präsidenten Marcel Zünd zu vermelden. Er war während sechs Jahren als Präsident und vorher schon in weiteren Funktionen im Vorstand und in der Musikkommission tätig. Als Dankeschön für seinen riesigen Einsatz für die Stadtmusik wurde ihm eine Geschenktasche mit einem Reisegutschein überreicht. Als Nachfolger wurde Pascal Huber gewählt. Die restlichen Mitglieder vom Vorstand und von der Musikkommission wurden wieder gewählt.

 

Ehrungen

In diesem Jahr konnten gleich 17 Mitglieder für guten Probebesuch geehrt werden. Sie erhielten für maximal fünf Absenzen einen kleinen Einkaufsgutschein von der IGEA. Die Registerleiter wurden für die Arbeit, welche sie unter dem Jahr geleistet haben, mit einer Flasche Wein belohnt.

Ehrenmitglied der Stadtmusik Altstätten wurde Dolores Baumgartner. Sie ist nun schon 20 Jahre bei der Stadtmusik Altstätten dabei.

 

Ausblick

Der Höhepunkt in diesem Jahr wird die Konzertreise nach Armenien sein. Diese geht vom 11. – 16. Juli nach Jerewan. Die Kreismusiktage finden dieses Jahr in Montlingen am 26./27. Mai satt. Dazu findet am 29. April ein Vorbereitungskonzert mit dem MV Marbach im Sonnensaal in Altstätten statt. Das Kirchenkonzert findet am 1. Juli in der Evang. Kirche statt. Auch das Chilbifäscht steht dieses Jahr wieder auf dem Programm. Dieses findet am 20. August statt. Auch dieses Jahr wird wieder der ganze Tag Musik geboten. Den Abschluss des Vereinsjahres bilden die Winterkonzerte am 12. und 19. Januar 2019 im Sonnensaal. Am 20. Januar findet wieder das Kinderkonzert statt. Weitere Infos über das Jahresprogramm und die Stadtmusik sind unter www.stadtmusik-altstaetten.ch ersichtlich.