Hier das Video des Eröffnungsstückes unserer Konzertreise nach Yerevan, der Hauptstadt Armeniens.


Jugendmusik am Probeweekend

Am 3. November traf sich die Jugendmusik Altstätten in Montlingen, um im alljährlichen Probeweekend den Grundstein fürs Winterkonzert zu legen.

Bereits um 9 Uhr ging es für die Jugendlichen los. Eine Gesamtprobe stand anfangs auf dem Plan. Damit es den Registerleitern nicht zu langweilig wurde, haben sie auch ihre Instrumente ausgepackt und direkt mitgespielt. So wurde schnell klar, wo die schwierigen Stellen sind. Diese wurden direkt danach in den Registerproben in Angriff genommen. Nach dem wunderbaren Mittagessen wurde nochmals in den einzelnen Registern geprobt, damit man bei der anschliessenden Gesamtprobe auch zeigen konnte, was man gelernt hat. 

Am Abend stand dann ein spezieller Punkt auf dem Programm. Da die Altstätter Jugend an diversen Kantonalen Jugendmusiktagen beim „Spiel ohne Grenzen“ nicht so sehr geglänzt hat, musste auch das mehr oder weniger seriös geübt werden. Die Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt und durften sich den diversen unterhaltsamen Aufgaben stellen. Als der Sieger auserkoren wurde, ging es ab in die Turnhalle. Wieviel Schlaf die Einzelnen erwischt haben, konnte man am nächsten Morgen in den Augen ablesen. Aber das hielt die Leiter nicht davon ab, mit wunderschönen Klängen den Wecker zu spielen. Gestärkt vom Frühstück ging es dann direkt wieder mit Musik weiter, und bis zum Mittag wurde fleissig an den Stücken gefeilt. Zu guter Letzt kam dann noch etwas Drill mit ins Spiel. Marschmusik stand auf dem Programm. Bei schönem Wetter konnte diese zum Glück nach draussen verlegt werden und somit hatten die Anwohner auf dem Montlinger Bergli auch etwas davon. Dank den vielen freiwilligen Helfern der Stadtmusik Altstätten konnten wir ein tolles, musikalisches Wochenende geniessen. (al)


Eine musikalische Woche für den Nachwuchs

Auch in diesen Herbstferien verbrachten die Nachwuchsformationen der Stadtmusik, die Beginnerband und die Kadettenmusik, eine musikalische Lagerwoche. Der krönende Abschluss dieser Woche bildete das Schlusskonzert am Freitag, 19. Oktober im Chunrat.

Altstätten/Salez Vom 14. Bis 19. Oktober drehte sich in der Landwirtschaftlichen Schule einmal mehr alles um die Musik. Grund dafür: 17 Nachwuchstalente und acht Leiter der Beginnerband und der Kadettenmusik Altstätten studierten in Gesamt- und Registerproben neue Stücke ein. Nebst intensiven Probearbeiten, wurde auch Spiel und Spass nicht vergessen. Verschiedenste Challenges, Spiele und auch ein Besuch im Alpamare standen auf dem Programm. 

Das Resultat der Probearbeiten und somit auch der krönende Abschluss des Musiklagers 2018 war das sehr erfolgreiche Konzert unter der Leitung von Sonja Reinthaler.

Damit ein solches Lager überhaupt durchgeführt werden kann, braucht es immer freiwillige Leiter. Ein herzliches Dankeschön geht daher an Andrea Lütolf, Stefan Gerster, Soledad Popp, Dario Schmid, Melanie Stüdli, Reto Graf, Sonja Reinthaler und Dolores Baumgartner. (cw, db)

Fotos sind hier zu finden.