Jugendmusik

Im Jahr 1942 begann eine intensive Nachwuchsförderung mit 12 Knaben.
Mit ausgemusterten Instrumenten der Stadtmusik begannen diese ihren Vorbildern nachzueifern.
Erster Auftritt der Knabenmusik war am Winterkonzert 1943.
Gegen grossen Widerstand einiger Mitglieder gingen 1947 die ersten Statuten für die Knabenmusik in Druck.

Im Protokoll vom November 1949 ist folgendes zu lesen:
Der Präsident kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn die Jungen nach der Probe nicht sofort nach Hause kommen. Diese sollten aber von älteren Mitgliedern nicht zum Wirtshausbesuch verleitet werden.

Verschiedene Ständchen wie Muttertag, Pfingsten und Weihnachten wurden im laufe der Zeit an die Knabenmusik übertragen. Zum ersten mal versuchte sie sich im Jahre 1963 am Knabenmusiktreffen in Chur mit anderen Korps zu messen.I mmer mehr Mädchen fanden ebenfalls Gefallen an der Blasmusik und als Folge davon wurde die Knabenmusik zur Jugendmusik umgetauft.
Heute sind bereits mehr als die Hälfte aller Mitglieder junge Damen. Ein Vermächtnis von Herrn Stark ermöglichte im Jahre 1988 auch unser Nachwuchskorp in eine schmucke Uniform zu stecken. Gleichzeitig mit der Neuuniformierung fand die Fahnen Weihe statt, welche von unserem einheimischen Künstler Josef Ebnöther kreiert wurde.
Als stattliches Korps stellte sich die Jugendmusik am eidgenössischen Musikfest 1993 in Frauenfeld der Jury. Mit guten Noten wurde der Vortrag in der 3. Stärkeklasse Harmonie bewertet. Höhepunkt dieses Festes war der Sieg in der Marschmusikkonkurenz und als Schweizermeister dieser Disziplin wurden unsere Jungendmusikanten zu Hause entsprechend empfangen.
Dieser Erfolg spornte 5 Jahre später zur Teilnahme am eidgenössischen in Brig an.
Im Jahre 2002 wurde die Jugendmusik Altstätten Mitglied des kantonalen Musikverbandes und ist somit berechtigt an allen Kreis- und Kantonalen Wettkämpfen teilzunehmen. Mit 52 Jugendmusikanten nahmen sie im Jahre 2003 am eidgenösischen Musikfest in Chur Teil und konnten 10 Jahre nach Frauenfeld wiederum den Sieg in der Marschmusik nach Altstätten bringen.

Im Jahr 2014 durften die Jugendmusikanten ihre alte Uniform gegen neue T-Shirts mit Soft-Gel Jacke austauschen.

2017 nahmen die Jugendmusikanten mit neuen Hemden inkl. Cravatte am Welt-Jugendmusikfestival in Zürich erfolgreich Teil.

 

Obmänner

Herr Josef Sturzenegger
Herr Wendel Langenegger
Herr Hans Frei
Herr Schegg
Herr Armin Rohner
Herr Othmar Gschwend
Herr Josef Popp
Herr Martin Iseli
Herr Ruedi Walt
Herr Christoph Schuhmacher
Herr Raffael Scheiwiler
Herr Roland Städler
Herr Marcel Zünd
Frau Gantenbein Sandra

Frau Andrea Lütolf

Dirigenten

Herr Müller
Herr Feger
Herr Josef Schuster
Herr Marian Valenti
Herr Hämmerle
Herr Fritz Schuster
Herr Markus Eugster
Herr Hanspeter Bircher
Herr Vivian Domenjoz
Herr Reto Scherrer
Herr Hansruedi Ulmann
Herr Andi Carniello

Herr Mario Haltinner

Herr Benjamin Zwick