Sommerkonzert

Am vergangenen Samstag, den 18. Juni fand das Sommerkonzert der Jugendformationen der Stadtmusik Altstätten statt. Da der Sommer leider noch nicht angekommen ist, musste das Konzert, welches normalerweise vor dem Chunrat stattfindet, in den Saal verschoben werden. Zuerst standen die Beginner 1 auf der Bühne. Hier treffen sich alle Anfänger nach ca. einem halben Jahr Einzelunterricht. Danach standen die Beginner zwei auf der Bühne. Nach einem Semester in der Beginnerband 1 treten die jungen Musikantinnen und Musikanten in die Beginnerband 2 über. Die Kadettenmusik führte das Nachmittagskonzert vor vollem Saal im Chunrat weiter. Als Abschluss des dritten Teils spielte die Kadettenmusik mit der Beginnerband 2. Alle diese Formationen stehen unter der Leitung von Bruno Ritter. Zum Abschluss stand die Jugendmusik, zum letzten mal unter der Leitung von Andi Carniello, auf der Bühne. Zwischen den Vorträgen konnte Dolores Baumgartner, Obfrau der Beginner und Kadettenmusik 28 Kindern gratulieren, welche einen Stufentest erfolgreich bestanden haben.  Die ganze „Stadtmusik Familie“ konnte dann den Abend bei einer feinen Wurst vom Grill ausklingen lassen. Fotos vom Konzert sind hier zu finden.

Kirchenkonzert mit Lisa Stoll

Theodor Looser, Rheintaler 7. Juni 2016

ALTSTÄTTEN. Unter dem Titel «Symphonic Sounds und Alphornklänge» präsentierten am Sonntagabend die Stadt- und die Jugendmusik ein sorgfältig ausgewähltes Programm mit sinfonischen Werken. Unterstützt wurden die Musikerinnen und Musiker von der bekannten Alphornbläserin Lisa Stoll.

Abschied des Dirigenten

Dirigent war Andi Carniello. Es war sein Abschiedskonzert nach drei Jahren mit vielen Höhepunkten und Erfolgen. Nach einhelligen Aussagen vieler Musiker und Musikerinnen konnte er enorm motivieren, brachte einen sehr guten Zusammenhalt zustande und konnte die beiden Formationen optimal auf die Wettkämpfe vorbereiten.

Einen ersten Vorgeschmack auf die Arbeit Carniellos mit der Stadtmusik bekam das Publikum mit dem ersten Stück, «Fight for Liberty», in dem der Freiheitskampf der Tiroler am Anfang des 19. Jahrhunderts beschrieben wird. Den Auftakt zur folgenden «Alphorn Ballade» machte der spezielle Gast, Lisa Stoll. Die Stadtmusik gesellte sich hinzu und gemeinsam wurde diese musikalisch beeindruckende Komposition zu Ende gespielt.

 

Gast gefeiert

Die Schaffhauserin Lisa Stoll entdeckte das Alphorn für sich schon mit zehn Jahren. Heute kann sie bereits auf eine grosse internationale Karriere zurückblicken. Im Rheintal ist Lisa Stoll kein Unbekannte. Sie hat schon in Marbach und in Rüthi konzertiert. Mit ihrem breiten Repertoire hat Alphornbläserin bereits im Musikantenstadl, bei verschiedenen Open Airs, bei Konzerten in Dubai, Kuwait, Moskau, London und in China aufgespielt. Nach ihren eigenen Worten wird das Alphorn oft unterschätzt, man könne so viele tolle Sachen aus dieser Röhre herausholen, was man auch ausnutzen und zeigen solle. Ganz auf die Musik setzten möchte sie nicht, das Alphorn wird aber ihr liebstes Hobby bleiben.

Im weiteren Verlauf des Konzerts kam die Jugendmusik zum Einsatz. Mit «Glacier Express» wurde eine Reise beschrieben, und als Dacapo spielten die jungen Musikanten «Someone Like You» mit Alexa Gächter als Solosängerin. Zum Ehrendirigenten ernannt. Bei «Amazing Grace» spielten wiederum Stadtmusik und Lisa Stoll zusammen. Beim folgenden Stück «Abraham» wurde die Geschichte des gleichnamigen Patriarchen humorvoll erzählt. Abgeschlossen wurde der offizielle Konzertteil nach der Filmmusik «Die Schöne und das Biest» mit «Swiss Lady», gespielt von Lisa Stoll und der Jugendmusik. Präsident Marcel Zünd übernahm anschliessend die Verabschiedung des Dirigenten. Andi Carniello wird sich beruflich verändern. Ab dem Sommer übernimmt er das Fitnesszentrum mit Physiotherapie seiner Eltern in Wilchingen. Carniello hat die Stadtmusik und die Jugendmusik zu einer starken Einheit geformt, er konnte aber auch grossartig den Clown spielen bei den neuen Kinderkonzerten. Seine positive Art und sein Talent als Showman werden alle vermissen. Marcel Zünd ernannte den scheidenden Dirigenten zum Ehrendirigenten. Sein Nachfolger wurde bereits gewählt: Benjamin Zwick kommt aus Kradolf-Schönenberg und ist bereits ein bekannter Klarinettist und Dirigent. Mit zwei Zugaben bedankte sich die Stadtmusik für die nicht enden wollenden stehenden Ovationen.

 

Fotos vom Kirchenkonzert sind hier zu finden.

Crescendo

Die neue Ausgabe der Vereinszeitschrift Crescendo ist erschienen. Viele spannende Artikel über das vergangene halbe Jahr sind nachzulesen. Hier kann die neuste Ausgabe heruntergeladen werden.

Stufentest erfolgreich bestanden

Die Stadtmusik gratuliert dem Nachwuchs für die erfolgreich bestandenen Stufentests. Es konnten 28 Mitglieder der Beginner 1 & 2, der Kadettenmusik sowie der Jugendmusik die verschiedenen Tests erfolgreich absolvieren.

Jugendmusiktreffen Waldkirch

Am Samstag, 28. Mai fand in Waldkirch das diesjährig Jugendmusiktreffen des Kantons St.Gallen statt. Auch die Jugendmusik Altstätten hat es sich nicht nehmen lassen und wohnte dem Event bei.

Nebst dem Vortragen des selbst ausgesuchten Wettstücks „Glacier Express“ standen auch Spiel und Spass auf dem Programm. Da jedoch die meisten Jugenformationen Wettstücke vortragen, die vom Verband noch nicht klassifizert wurden, ist somit eine Punktevergabe und Rangliste eher schwierig. Darum werden die Stücke auch still bewertet und nach jedem Vortrag erhält der Verein ein Feedback vom Experten. Damit der Wettkampfgeist trotzdem geweckt wurde, haben sich die Organisationen das „Spiel ohne Grenzen“ ausgedacht. Hier konnte man mit viel Spass,  Wissen und etwas Glück punkten und sich mit den 28 teilnehmenden Vereinen messen. Die Jugendmusik Altstätten konnte sich hierbei den guten 7. Platz sichern. Am Abend ging es dann mit ganz viel schönen und neuen Eindrücken wieder zurück nach Hause.

 

 

An diese Stelle noch ein grosses Dankeschön an die Gönnervereinigung der Stadtmusik Altsätten. Dank Ihrer Unterstützung kann die JMA an solchen Anlässen teilnehmen.

 

Fotos sind hier zu finden.

Bevorstehende Auftritte

 

Corps Datum Was Zeit
JMA / KMA 18. Juni Sommerkonzert  
SMA 08. Juli Ständchen Pflegeheim / Spital 19.00

 

SMA: Stadtmusik Altstätten

JMA: Jugendmusik Altstätten

KMA: Kadettenmusik Altstätten